Content Adz – Erfahrungen

0
Content Adz – Erfahrungen
Bewerte bitte diesen Beitrag

Content Adz – Erfahrungen

Eine weitere Werbeplattform ist nun endlich online gegangen. Die Rede ist hier von Content Adz. Gerade in der letzten Zeit verschwinden immer mehr RevShare Werbeportale vom Markt, weshalb ich jedem Anfänger aber auch Fortgeschrittenen unbedingt rate, sich zu allererst einmal richtig zu informieren, bevor man in noch „unbekannte Systeme“ investiert.

Ich selbst habe mich vor ein paar Wochen vor dem offiziellen Start schon bei Content Adz registriert und musste bedauerlicherweise feststellen, dass die anfänglichen Probleme sowie Organisation recht unprofessionell verlaufen sind.

Eigentlich ist es normal, dass neue RevShare Systeme mit diversen Attackierungen zu kämpfen haben, doch meiner Meinung nach war das Content Adz Team schon von Anfang an überfordert. Auch das Videomaterial welches ich über den Newsletter sehen durfte wurde recht schlecht präsentiert und konnten mich keines falls überzeugen.

Ich rate Dir unbedingt bis zum Ende dieses kurzen Artikel zu bleiben, damit Du über alles gut informiert bist.

Über Content Adz

Am 15.08.2016 ist die neue Werbeplattform Content Adz in den PreLaunch gegangen, doch der eigentliche offizielle Start war für den 01.09.2016 geplant. Neben der Möglichkeit Werbepakete für 5€ zu erwerben, die nach einiger Zeit zu einer Werbekostenerstattung von 6€ führen, bietet Content Adz allen die Möglichkeit an, diese Werbepackete auch durch das schreiben von Kochrezepten zu verdienen. Das sollte vor allem die Kochbegeisterten freuen.

Das Ziel von Content Adz ist es, eine riesige Koch Community in den verschiedensten Sprachen aufzubauen, welche mittelfristig ausreichend externe Einnahmen generiert um zum einen, die Werbeplattform zu unterstützen und zum anderen, all denjenigen die Kochbegeistert sind ein zusätzliches Einkommen zu ermöglichen.

Der Vorteil an Content Adz ist vor allem, dass auch Schüler oder Studenten, Rentner oder Arbeitslose die nicht in der Lage sind aus eigener Tasche sich Werbepakete zu kaufen, mit dieser Möglichkeit langsam aber sicher ein eigenes Einkommen aufbauen können.

Content Adz Fazit:

Eine noch unerfahrene RevShare Plattform welche sich mit dem offiziellen Start lieber noch etwas Zeit nehmen sollte. Wie hoch die weiteren Auszahlungen sind kann ich leider noch nicht sagen, doch würde im großen und ganzen eher abraten, in diese neue RevShare Plattform zu investieren.

Es gibt wirklich bessere RevShare Plattformen, welche in Echtzeit auszahlen und die Provisionen deutlich höher liegen als bei Content Adz.

Für alle die wirklich Interesse an einem langlebigen hohen Einkommen haben, denen empfehle ich vollen Herzens GetMyAds. GetMyAds ist seid Februar/März online und überrannte den kompletten Markt. Tausende von Mitgliedern aus der ganzen Welt verdienen dort täglich 100-500€ pro Tag und es werden immer mehr.getmyads_erfahrungen-blogpic-_getmyads_erfahrungen-1024x339

Meine eindeutige Empfehlung ist es lieber sich GetMyAds einmal anzusehen. Ich selbst habe schon einen Artikel über GMA geschrieben welchen Du hier nachlesen kannst.

Hier kannst du Dich direkt kostenlos bei GetMyAds registrieren

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

6 + 3 =